AktuellesLeben in KarbenRathaus & BürgerserviceEnergie und KlimaschutzGeschichte & StadtteileKarben Energie GmbHKIM - Kommunales ImmobilienmanagementPolitik & ParlamentProjekte in KarbenSoziale InitiativenStadtpunkt (Bürgerbüro)StadtverwaltungStadtwerke KarbenWOBAU - WohnungsbaugesellschaftWirtschaftMein Karben
Karben von A bis Z
Suchen
Jobs in Karben Ausschreibungen Bekanntmachungen Formulare Presse-Service Online-Abfallkalender Ratsinformationssystem Schadensmitteilung/AEM Karben-Shop Baumassnahme Logo Hallenfreizeitbad und Sauna Karben
Stadt Karben Wappen
Sie sind hier: Karben.de Rathaus & BürgerserviceStadtverwaltungAbbrennen von Gartenfeuer

Stadtverwaltung

Informationen zum Abbrennen von Gartenfeuer

Die Genehmigung zum Abbrennen von Gartenfeuer ist bei der Stadtpolizei, Brand- und Katastrophenschutz zu beantragen.

Um eine Alarmierung der Feuerwehr zu vermeiden, muss eine Mitteilung auch erfolgen, wenn das Feuer eine gewisse Größe überschreitet oder das Anzünden nach Einbruch der Dunkelheit erfolgt. Informieren Sie auch Ihre Nachbarn, damit es zu keinen Missverständnissen kommt.

Für das Abbrennen von Reisig und das Beseitigen anderer pflanzlicher Abfälle beachten Sie bitte die Verordnung zur Beseitigung von pflanzlichen Abfällen.

Weiterführende Informationen

Datei Download Verordnung über die Beseitigung von pflanzlichen Abfällen außerhalb von Abfallbeseitigungsanlagen
Stand: 31.03.2014 (45,1 KB)
© Magistrat der Stadt Karben, Rathausplatz 1, 61184 Karben, Telefon: 06039/481-0, info@karben.de