Sonnenschutz für Karbens Neue Spielplätze

Spielplätze in Okarben, Groß-Karben und Burg Gräfenrode mit Starkwindsonnenschirmen bis 105 km/h ausgestattet

In den letzten Jahren hat die Stadt Karben fast 1 Million Euro in neue Themen-Spielplätze investiert. Auf Vorschlag von Bürgermeister Rahn soll jeder Stadtteil einen besonderen attraktiven Spielplatz erhalten. Der Tiefbauamtsleiter Michael Soborka hat dazu ein Konzept erarbeitet, um für jeden Spielplatz besondere Attraktionen zu bieten, so dass die Eltern mit Ihren Kindern auch gerne einmal die Spielplätze in allen Karbener Stadtteilen aufsuchen. In Okarben gibt es eine Wasserpumpe und ein Römerschiff, in Groß Karben eine Doppelseilbahn und in Kloppenheim ein fest montiertes Trampolin und ein attraktives Dreh-Wippen-Spielgerät.

Pressemitteilungen vom 27.07.2020
zurück