Astüberhänge im Stadtgebiet

Grundstückseigentümer/innen werden aufgefordert den von ihrem Grundstück in den öffentlichen Verkehrsraum ragenden Bewuchs zu entfernen.

Pressemitteilungen vom 24.07.2020
zurück