Stadt Karben stellt neuen Seniorenbus in Dienst

Spende von Lieselotte Mais – Herz und Hand e.V. organisiert Fahrten

Es ist Diensttagnachmittag, 14.00 Uhr. Vor dem ASB-Wohnheim in der Ramonville Straße in Karben fährt ein Kleinbus vor, in dem fünf Seniorinnen aus Klein Karben zum Kaffeeplausch gefahren werden. Fröhlich steigen die Damen aus und freuen sich über den Transport in dem neuen Gefährt, das von Klaus von Treichel, dem Vorsitzenden des Vereins, gesteuert wird.

Meldung vom 15.06.2018
zurück