Neue Kita in Burg Gräfenrode

Stadt investiert 1,5 Mio. € - Spatenstich mit Kindern und zahlreichen Roggauern

„Wer will fleißige Handwerker sehen …?“ sangen die Kinder der Kita Zwergenburg, ausgerüstet mit Schaufel, Eimerchen und Warnweste bevor der offizielle Spatenstich für den Neubau der Kindertagesstätte in Burg Gräfenrode erfolgte. Begleitet wurden sie von den Erzieherinnen Michaela Caspari, Heike Müller und Lea Hainke von der ev. Kirchengemeinde, in dessen Trägerschaft die Kita auch künftig stehen wird..
Bürgermeister Rahn begrüßte die Gäste, darunter Ortsvorsteher Karlfried Heidelbach, Pfarrer Eckhard Dautenheimer, Ersten Stadtrat Friedrich Schwaab, Stadträtin Rosemarie Plewe und Stadtrat Jürgen Hintz als Vertreter des Magistrats, sowie die städtischen Angestellten, die an dem Projekt beteiligt sind. Er freute sich, dass auch zahlreiche Roggauer Bürgerinnen und Bürger gekommen waren.

Meldung vom 24.10.2018
zurück