Deutscher Rock- und Pop-Preisträger zieht es an den Kalkofen

Die ersten Bewohner sind in ihre neuen Häuser im Baugebiet „Am Kalkofen“ eingezogen Hierzu zählt unter anderem der bekannte Musiker Christoph Klüh, der sich bereits einen Namen als Pianist, Keyboarder und schließlich auch als Musikproduzent gemacht hat. 2017 erhielt er den Deutschen Rock- und Pop-Preis fürs beste Arrangement. Nun zog er mit seiner Frau Angelica und Sohn Diego als einer der ersten Anwohner ins Baugebiet „Am Kalkofen“ in Groß Karben. Ihr Haus steht in der Straße mit dem schönen Namen „Am Sonnenberg“.

Meldung vom 05.09.2018
zurück